RS kurtatsch entiklar schlosskellerei turmhof besucher
RS kurtatsch entiklar schlosskellerei turmhof besucher

Schloss Turmhof

Castel Turmhof-Tiefenbrunner, heute eine bekannte Weinkellerei, befindet sich in Entiklar bei Kurtatsch.

Die Gegend um Entiklar, eine Fraktion von Kurtatsch, war bereits in Urzeiten besiedelt, ein Fakt, den Bronze-, Stein- und Eisenfunde belegen, die in der Burgruine Entiklar hinter Schloss Turmhof gemacht wurden. Auch die Weintradition in diesem Gebiet geht bis auf die Räter und Römer zurück, die in den besonders günstigen Lagen der heutigen Weinstraße bereits vor Jahrtausenden Reben anbauten. Schloss Turmhof selbst wurde 1225 erstmals als "Gut Linticlar" erwähnt. Der Turm und die steingerahmten Spitzbogentüren erinnern noch an sein Aussehen im Mittelalter.

1675 kam es in den Besitz der Familie von Karl Pardatscher, der Beginn der über 300-jährigen Weinbautradition, die heute noch fortgeführt wird. 1848 wurde es als "Turmhof" im Grundbuch vermerkt, 1857 nahmen die Besitzer an der 1. Land- und Forstwirtschaftlichen Ausstellung des Österreichischen Kaiserreiches teil und hatten besonders mit ihrem Weißwein "Weiß" (Jahrgang 1838) Erfolg. Das Weingut Tiefenbrunner-Schlosskellerei Turmhof bezaubert seine Besucher heute mit Führungen mit Weinverkostung, einer Jausenstation und einem Garten mit Fabelwesen.


Öffnungszeiten - Kellerführungen: 16. Juni bis 31. Oktober 2020
jeden Freitag um 11.00 Uhr (Anmeldung notwendig)


Weitere Informationen:
Tel. +39 0471 880122, bistro@tiefenbrunner.com


Momentan könnte der Zugang noch gewissen Einschränkungen unterliegen.

Änderung/Korrektur vorschlagen

Unsere Redaktion ist bemüht, aktuelle und korrekte Informationen zu veröffentlichen. Trotzdem können Fehler passieren oder Informationen unvollständig sein. Falls Sie Vorschläge zur Verbesserung dieses Artikels haben, bedanken wir uns dafür, dass Sie uns diese übermitteln!

Schließen

Empfohlene Unterkünfte

  1. Ortenhof
    Ortenhof
    Urlaub auf dem Bauernhof

    Ortenhof

Tipps und weitere Infos