RS dji Bletterbachschlucht person
RS dji Bletterbachschlucht person

GEOPARC Bletterbach

Das faszinierende Weltnaturerbe am Fuße des Weißhorns bei Aldein und Radein zeigt in seinen Gesteinsschichten den Wandel der Zeit.

20 Millionen Jahre Erdgeschichte auf einen Blick - das können Sie bei Aldein und Radein, nicht weit von der Weinstraße entfernt beim Naturpark Trudner Horn, erleben. Dort erstreckt sich die Bletterbachschlucht am Fuße des Weißhorns, einem 2.316 m hohen Berg der Fleimstaler Alpen. Bei der Sitzung des Welterbekomitees 2009 wurde die Schlucht, der “Grand Canyon Südtirols”, gemeinsam mit den Dolomiten in die Liste des geschützten Weltnaturerbes aufgenommen.

Der Canyon wurde vom Bletterbach seit der Eiszeit vor ca. 15.000 Jahren stetig ausgegraben. Die Gesteinsschichten sind unversehrt und an den hohen Felswänden gut sichtbar: Sie lassen auf das damalige Klima und die Bedingungen für die Umwelt vor Jahrmillionen schließen. Die wichtigen fossilen Funde und Dinosaurierspuren der Gegend sind heute im Besucherzentrum Bletterbach in Aldein und im Geomuseum Radein im Peter Rosegger Haus ausgestellt.

Die Bletterbachschlucht ist auch erwanderbar: Ein Waldlehrpfad berichtet von den Tieren, die heute im Gebiet rund den “Grand Canyon Südtirols” leben. Auch auf dem Weg durch die Schlucht informieren Tafeln über die verschiedenen Gesteinsschichten wie Bozner Quarzporphyr, Grödner Sandstein, Bellerophon Schichten, Perm/Trias-Grenze, Werfener Schichten und Sarldolomit. Der dafür notwendige Schutzhelm kann im Besucherzentrum kostenlos ausgeliehen werden, die Eintrittsgebühr für den Rundweg kann ebenfalls dort entrichtet werden. Die Schlucht ist von Anfang Mai bis Ende Oktober geöffnet, Führungen werden auf Anfrage angeboten.

Weitere Informationen:
Tel. +39 0471 886946, info@bletterbach.info

Änderung/Korrektur vorschlagen

Unsere Redaktion ist bemüht, aktuelle und korrekte Informationen zu veröffentlichen. Trotzdem können Fehler passieren oder Informationen unvollständig sein. Falls Sie Vorschläge zur Verbesserung dieses Artikels haben, bedanken wir uns dafür, dass Sie uns diese übermitteln!

Schließen

Empfohlene Unterkünfte

Tipps und weitere Infos