wanderung aldein weissenstein wallfahrtsort maria weissenstein
wanderung aldein weissenstein wallfahrtsort maria weissenstein

Wanderung von Aldein zum Wallfahrtsort Weißenstein

Diese kurze Wanderung, kombiniert mit einem Almfrühstück, eignet sich hervorragend für einen Morgen im Hochsommer.

Wir möchten die Hochsommerwoche rund um Maria Himmelfahrt mit etwas ganz Besonderem abschließen, und entscheiden uns an einem herrlichen Hochsommer-Morgen für eine kurze Wanderung mit Almfrühstück. Das Auto parken wir in der Fraktion Lerch im Gemeindegebiet von Aldein, nahe des “Grand Canyon Südtirols”, der Bletterbachschlucht. Vom Parkplatz der Schönrast Alm, direkt hinter der bekannten Schmieder Alm gelegen, geht es los.

Wenige Minuten folgen wir einem ebenen Forstweg in den Wald hinein und wieder hinaus, bis wir vor uns die Schönrast Alm auf 1.697 m ü.d.M. erblicken. Hier machen wir es uns bequem und werden mit einem exquisiten Almfrühstück bewirtet: Kaffee, Süßes, Käse und Wurst, Kuchen und frisches Brot und Obst wecken unsere Lebensgeister (auf Vorreservierung, Tel. +39 0471 886731). Die strahlende Augustsonne und das Gebimmel der Kuhglocken tun ihr Übriges für einen unvergesslichen Morgen. Und während im Tal die Temperaturen die 30° C-Marke überschreiten, ist es hier auf fast 1.700 m Meereshöhe so kühl, dass eine leichte Jacke nicht fehlen sollte.

Danach geht es weiter, an der Alm vorbei geradeaus in den Wald hinein, den Wegweisern “Weißenstein” folgend. Nach wenigen Minuten folgt der Weg links abwärts einem etwas steinigen Pfad. Nach insgesamt rund 30 Minuten Gehzeit und 180 Höhenmetern erblicken wir unter uns die Kirche des Wallfahrtsortes Maria Weißenstein. Die barocke Basilika, der “Dom in den Dolomiten”, wird vom dazugehörigen weißen Kloster flankiert: eine weithin sichtbare Sehenswürdigkeit im Eggental, die besonders nach dem Besuch von Papst Johannes Paul II im Sommer 1988 weithin bekannt wurde. Nach einer Rast folgen wir demselben Weg wieder zurück bis zur Schmieder Alm, diesmal brauchen wir etwas länger (ca. 40 Minuten), da der Weg stetig aufwärts führt.

Hinweis: Diese Wanderung kann ausgedehnt werden, z.B. durch einen Besuch der Bletterbachschlucht oder den Rückweg über den (längeren) Weg Nr. 10.

Autor: MS

Falls Sie diese Wanderung machen möchten, informieren Sie sich bitte über die aktuellen Bedingungen noch einmal vor Ort!

Ausgangspunkt: Parkplatz Schönrast Alm, Fraktion Lerch in Aldein
Wegweiser: Nr. 15, “Weißenstein”, “Aldein” (Rückweg)
Gehzeit: ca. 30 Minuten (hin), ca. 40 Minuten (zurück)
Höhenunterschied: ca. 180 m (je Richtung)
Höhenlage: zwischen 1.697 m (Schönrast Alm) und 1.520 m ü.d.M. (Weißenstein)
Erlebt: August 2019

Änderung/Korrektur vorschlagen

Unsere Redaktion ist bemüht, aktuelle und korrekte Informationen zu veröffentlichen. Trotzdem können Fehler passieren oder Informationen unvollständig sein. Falls Sie Vorschläge zur Verbesserung dieses Artikels haben, bedanken wir uns dafür, dass Sie uns diese übermitteln!

Schließen

Empfohlene Unterkünfte

Tipps und weitere Infos