RS apfelbluete unterrain texelgruppe
RS apfelbluete unterrain texelgruppe

Apfelblüte

Ein weiß-rosa Meer aus Apfelblüten verzaubert die Weinstraße im Frühling, meist zwischen Ende März und Mitte April.

Frühling pur heißt es in den Dörfern entlang der Südtiroler Weinstraße, wenn sich die ersten Blüten an den Apfelbäumen bemerkbar machen. Wenige Tage später verzaubert ein weiß-rosa Teppich die Landschaft zwischen Nals im Meraner Land und Salurn im äußersten Süden Südtirols. Zahlreiche Wander- und Radwege im Talkessel laden dann ein, diese besonderen Tage in der Natur zu erleben und unvergessliche Erinnerungen mit nach Hause zu nehmen.

Das milde Klima sorgt hier meist für eine frühe Blüte, sodass sich - je nach Wetter - die ersten Apfelblüten schon Ende März bemerkbar machen können. Wenn in diesen Wochen jedoch die Temperatur nachts gegen den Gefrierpunkt sinkt, setzt die Frostschutz-Beregnung ein: Feine Wassertröpfchen umhüllen die Blüten, gefrieren und schützen sie so gegen Frostschäden. Nach solchen Frostnächten glitzern dann die vereisten Blüten im ersten Sonnenlicht.

Übrigens: Wussten Sie, dass jeder 10. Apfel, der in Europa geerntet wird, aus Südtirol stammt? Und dass die Bezeichnung “Südtiroler Apfel g.g.A.” eine geschützte geografische Angabe für insgesamt 11 Apfelsorten der Region ist? Und das bedeutet auch jedes Jahr Millionen von Blüten…

Änderung/Korrektur vorschlagen

Unsere Redaktion ist bemüht, aktuelle und korrekte Informationen zu veröffentlichen. Trotzdem können Fehler passieren oder Informationen unvollständig sein. Falls Sie Vorschläge zur Verbesserung dieses Artikels haben, bedanken wir uns dafür, dass Sie uns diese übermitteln!

Schließen

Empfohlene Unterkünfte

  1. Lavendelhof
    Lavendelhof
    Urlaub auf dem Bauernhof

    Lavendelhof

Tipps und weitere Infos