RS Aichberg Schloss Eppan
RS Aichberg Schloss Eppan

Schloss Aichberg

Schloss Aichberg, das in seinem Aussehen eher einem Ansitz ähnelt, befindet sich in Eppan Berg.

An der Straße nach Eppan Berg erhebt sich ein Ansitz mitten in einem großen Garten: Es ist Schloss Aichberg, dessen Geschichte bis in das 14. Jahrhundert zurückreicht, als hier ein spätromanischer Wehrturm stand. Er wurde später durch einen Hof und den heutigen dreigeschossigen Turm im Nordwestflügel, 12 m hoch und zinnenbekrönt, ersetzt. Ab dem 17. Jahrhundert wurde das Gebäude mehrmals umgebaut. Damals übernahm auch die Familie von Aichner (1632 nobilitiert zu Aichner von Paschbach zu Aichberg) den Besitz und gab ihm ihren Namen.

Das heutige Aussehen geht auf das Jahr 1870 und Josef von Zastrow zurück. Schloss Aichberg zeigt den typischen Überetscher Stil, der mit seinen Zinnen, Türmchen, Innenhöfen und Erkern zahlreiche Gebäude im Überetsch und entlang der Weinstraße charakterisiert. Die aktuellen Besitzer, die Grafen Khuen von Belasi, ließen den Ansitz mit seinen Besonderheiten - den Terrazzoböden und Rundbogenfenstern, einem Fresko von Peter Fellin und den alten Malereien in der Hauskapelle - 2001 renovieren. Heute bietet Schloss Aichberg Ferienzimmer an.


Öffnungszeiten:
nur für Gäste des Hauses zugänglich


Momentan könnte der Zugang noch gewissen Einschränkungen unterliegen.

Änderung/Korrektur vorschlagen

Unsere Redaktion ist bemüht, aktuelle und korrekte Informationen zu veröffentlichen. Trotzdem können Fehler passieren oder Informationen unvollständig sein. Falls Sie Vorschläge zur Verbesserung dieses Artikels haben, bedanken wir uns dafür, dass Sie uns diese übermitteln!

Schließen

Empfohlene Unterkünfte

  1. Glögglhof
    Glögglhof
    Urlaub auf dem Bauernhof

    Glögglhof

Tipps und weitere Infos