Schloss Auer

Der Ansitz Fioreschy im alten Dorfkern von Auer wurde ehemals Schloss Auer genannt.

Auf der rechten Seite des Kirchplatzes von Auer im Südtiroler Unterland, umgeben von einem Baumgarten, befindet sich das genannte Schloss. Schloss Auer soll ehemals der Stammsitz der Herren von Auer gewesen sein.

Erst seit dem 19. Jahrhundert, als Familie Fioreschy den Bau übernahm, erhielt der Ansitz seinen heutigen Namen: Ansitz Fioreschy. Laut Urkunde war der Ansitz Auer das “Gesäß”, das heißt, hier befand sich unter anderem das Amtshaus der Landesfürsten.

Ein einfacher Wohntrakt bildet den Hauptteil des Hauses, an dem auf der hinteren Seite ein Turm angebaut ist. In diesem befindet sich heute ein Weinkeller. Ein quadergerahmtes Spitzbogenportal und die Schwalbenschwanzzinnen auf den Tormauern kennzeichnen den Anbau am alten Stall im Osten, der in der Zeit der Rennaisance durchgeführt wurde. Das Gebäude wird von seinen Besitzern bewohnt und kann nicht besichtigt werden.

Empfohlene Unterkünfte

  1. Hotel Elefant
    Hotel

    Hotel Elefant

  2. Gasthof Hotel Terzer
    Gasthof

    Gasthof Hotel Terzer

  3. Hotel Schloss Englar
    Hotel

    Hotel Schloss Englar

  4. Hotel Ansitz Tschindlhof
    Hotel

    Hotel Ansitz Tschindlhof

  5. Schloss Hotel Korb
    Hotel

    Schloss Hotel Korb

Tipps und weitere Infos