RS kurtatsch schloss ansitz ortenburg
RS kurtatsch schloss ansitz ortenburg

Ansitze an der Weinstraße

Entlang der gesamten Weinstraße erzählen historische Gebäude und Ansitze von der langen Geschichte dieser Gegend.

Von Nals bis Salurn werden die Dörfer von ihren alten Gebäuden geprägt, die hier bereits standen bevor die Straßen asphaltiert und die Gegend mit Strom versorgt wurde. In Branzoll nennen sich die Ansitze etwa Mamming und Palais Thomsen, in Salurn Ansitz von Liebenstein und Ansitz von Gelmini und in Margreid Hirschprunn, Salvadori und Löwengang. Der bekannteste in diesem Dorf ist jedoch das historische Augustin-Haus, an dessen Fassade sich die Urrebe emporrankt.

In Kurtatsch sind hingegen im Ansitz Freienfeld die Fässer der Kellerei Kurtatsch gelagert. Weitere antike Gemäuer hier sind u.a. der Ansitz Ortenburg (im Bild), dessen Innenhof mit alten Zinnenmauern mit “Holzschleudern” geschmückt ist, der Ansitz Strehlburg, der 1492 von der Familie In der Maur erbaut wurde sowie der wunderschöne Ansitz am Orth im Dorfzentrum, bekannt dafür, dass in seinen Mauern das Museum “Zeitreise Mensch” untergebracht ist.

Auch die umliegenden Dörfer verdienen einen kulturellen Rundgang: In Auer erwarten Sie der mittelalterliche Edelsitz Fioreschy der Herren von Auer, der Ansitz Baumgarten, von Obst- und Weingärten umgeben, der Ansitz Karnol, auch als Leiterburg bekannt und der Ansitz Steinkeller, ein beliebter Ort für Hochzeiten. Auch Montan und Kurtinig haben ihre herrschaftlichen Gemäuer, ebenso wie Nals, Andrian und Terlan, wo der Turm in Kreut aus dem 13. Jahrhundert heraussticht.

Änderung/Korrektur vorschlagen

Unsere Redaktion ist bemüht, aktuelle und korrekte Informationen zu veröffentlichen. Trotzdem können Fehler passieren oder Informationen unvollständig sein. Falls Sie Vorschläge zur Verbesserung dieses Artikels haben, bedanken wir uns dafür, dass Sie uns diese übermitteln!

Schließen

Empfohlene Unterkünfte

Tipps und weitere Infos