RS Schloss Freudenstein Eppan
RS Schloss Freudenstein Eppan

Schloss Freudenstein

Auf einem flachen Hügel oberhalb von St. Michael in Eppan erhebt sich Schloss Freudenstein mit seiner Golfübungsanlage.

Schloss Freudenstein thront nordwestlich oberhalb von St. Michael in einer Position, die einen herrlichen Panoramablick auf Bozen, den Rosengarten und Schlern und einen Teil des Etschtales ermöglicht. Das Schloss wird von einer 140 m langen polygonalen Ringmauer umgeben.

Erbaut wurde die Anlage, damals als zwei kleine Burgen, vermutlich von Eysenbrand von Freudenstein im 13. Jahrhundert. Über dem Eingang steht die Jahreszahl 1519, das Jahr, in dem auch die private St. Andreas-Kapelle errichtet wurde. Damals befand sich Schloss Freudenstein bereits im Besitz der Familie Fuchs von Fuchsberg, die die zwei kleinen Burgen Ende des 16. Jahrhunderts zu einem größeren Schloss vereinte. Anfang des 20. Jahrhunderts ließ Baron Seilbald, damals Botschafter des Deutschen Reichs in Tokio, Schloss Freudenstein mit seinem bezaubernden Pförtnerhaus renovieren und in seine heutige Form umgestalten.

Im Inneren gibt es einige Kostbarkeiten: spätgotische Flachschnitzereien im Kapellenzimmer, Wandmalereien im Wohntrakt, eine Stubentäfelung mit Intarsien im Nordtrakt und Rötel-und Kohleinschriften im Großen Saal. Heute ist in den ehrwürdigen Mauern ein Hotel untergebracht, zudem ist Schloss Freudenstein als Sitz einer Golf-Academy und eines Übungsplatzes bekannt.

Im Sommer 2020 könnte der Zugang noch gewissen Einschränkungen unterliegen.

Änderung/Korrektur vorschlagen

Unsere Redaktion ist bemüht, aktuelle und korrekte Informationen zu veröffentlichen. Trotzdem können Fehler passieren oder Informationen unvollständig sein. Falls Sie Vorschläge zur Verbesserung dieses Artikels haben, bedanken wir uns dafür, dass Sie uns diese übermitteln!

Schließen

Empfohlene Unterkünfte

  1. Ferienwohnungen Huebenburg
    Ferienwohnungen Huebenburg
    Urlaub auf dem Bauernhof

    Ferienwohnungen Huebenburg

Tipps und weitere Infos