RS Schloss Paschbach P
RS Schloss Paschbach P

Schloss Paschbach

Schloss Paschbach bei St. Michael Eppan war einst das Domizil des Pianisten und Lehrers Arturo Benedetti Michelangeli.

Ein historisches Gebäude mit zinnengekrönten Ringmauern und rotweißen Fensterläden erhebt sich oberhalb von St. Michael. Im 13. Jahrhundert stand hier ein "Turm auf Pasquay", der mit seiner wunderschönen gotischen Stube heute den zentralen Teil des Schlosses ausmacht. Der Name geht hingegen auf das 16. Jahrhundert zurück, als der Sohn des Eigentümers Jakob von Aichner mit dem Prädikat "von Paschbach" geadelt wurde. Im Spätmittelalter und in der Rensaissance wurde das Schloss umgebaut und erweitert, sodass es heute Elemente verschiedener Epochen in sich vereint.

Um 1900 sorgte Hermann von Zastrow schließlich für eine Erneuerung im Stile der Romantik: Der Turm wurde erhöht, die Zinnen fertiggestellt. Aber besonders ein Mann prägte Paschbach wie kein anderer: Arturo Benedetti Michelangeli (1920 - 1995), einer der größten Pianisten des 20. Jahrhunderts, der im Schloss auch als Klavierlehrer arbeitete. Sein Klavier steht immer noch im Gebäude, das heute als Austragungsort der Meisterkurse der Klavierakademie Eppan dient. Es befindet sich im Besitz der Familie Zanghi, die hier acht Ferienzimmer und Suiten anbietet.

Kontaktinfos

Mehr Infos

nur für Gäste des Hauses zugänglich

Änderung/Korrektur vorschlagen

Unsere Redaktion ist bemüht, aktuelle und korrekte Informationen zu veröffentlichen. Trotzdem können Fehler passieren oder Informationen unvollständig sein. Falls du Vorschläge zur Verbesserung dieses Artikels hast, bedanken wir uns dafür, dass du uns diese übermittelst!

Schließen

Empfohlene Unterkünfte

Tipps und weitere Infos