RS pfatten ortskern
RS pfatten ortskern

Pfarrkirche Pfatten

In Pfatten nahe Bozen, genauer gesagt im Innenbereich des Schlosshofes, befindet sich die Kirche zur Hl. Maria Magdalena.

Die Pfarrkirche Pfatten, eine Gemeinde, deren Gebiet sich vom Ortskern nach Süden zum Kreither Sattel mit der Laimburg und wieder hinunter nach Klughammer am Kalterer See erstreckt, hat eine besondere Geschichte zu erzählen: Eine Kirche zur Hl. Maria Magdalena, unter anderem Schutzpatronin der Frauen, Schüler, Gefangenen, Winzer, Handschuhmacher und Friseure, gab es im Ort bereits im 12. Jahrhundert. Allerdings stand sie weiter südlich, am Birti Hof, wo heute noch der romanische Glockenturm in die Höhe ragt. Das Kirchengebäude selbst wurde 1796 abgerissen.

Im Ortskern, etwas versteckt im Innenhof des mittelalterlichen Schlosshofes, wurde hingegen im 17. Jahrhundert ein Kirchlein erbaut, das im 19. Jahrhundert vergrößert wurde. Gleich hinter dem Tor des Hofes führen einige Stufen zum Gotteshaus hinauf, in dem Maria Magdalena auf dem Hochaltar und rechts zwei kniende Barockengel zu sehen sind. Diese Kirche dient seit dem Ende des 18. Jahrhunderts als Pfarrkirche von Pfatten.


Weitere Informationen:
Tel. +39 0471 967010, info@ecclesia-brz.net


Momentan könnte der Zugang noch gewissen Einschränkungen unterliegen.

Änderung/Korrektur vorschlagen

Unsere Redaktion ist bemüht, aktuelle und korrekte Informationen zu veröffentlichen. Trotzdem können Fehler passieren oder Informationen unvollständig sein. Falls Sie Vorschläge zur Verbesserung dieses Artikels haben, bedanken wir uns dafür, dass Sie uns diese übermitteln!

Schließen

Empfohlene Unterkünfte

Tipps und weitere Infos