RS kurtatsch graun kirche
RS kurtatsch graun kirche

Pfarrkirche Graun

Die spätgotische Kirche St. Georg in Graun erhebt sich hoch über Kurtatsch auf 800 Metern Meereshöhe.

Etwas außerhalb von Graun, einer sonnigen Hochfläche und Fraktion von Kurtatsch an der Weinstraße, steht die Pfarrkirche mit dem romanischen Turm aus dem 13. Jahrhundert. Das restliche Gebäude präsentiert sich spätgotisch mit Spitzbogenfenstern und wird vom Friedhof umgeben, der 1789 eingeweiht wurde. Während die St. Georgs Kirche wie erwähnt etwas außerhalb liegt, befindet sich das Pfarrwidum im Dorfzentrum von Graun und wird von der Widumkapelle zu den Aposteln Simon und Juda aus dem 18. Jahrhundert flankiert.

Ein Blick in das Innere der Pfarrkirche Graun zeigt einen barocken Hochaltar von 1713, der von der aufgelassenen Georgskirche von Altenburg bei Kaltern stammt. Ein steingefasster Triumphbogen trennt das Kirchenschiff vom Chor mit seinem Sternrippengewölbe. Dort sind Schlusssteine mit einem Christuskopf und leeren Wappenschilden zu sehen. Übrigens: Heute ist die Pfarrkirche Graun eines der 30 Baudenkmäler der Gemeinde Kurtatsch und kann zu Fuß erreicht werden. Der Besinnungsweg mit 14 Kreuzwegstationen führt von Kurtatsch hinauf nach Graun…

Weitere Informationen:
Tel. +39 0471 880120

Der Zugang zu diesem Ort ist aufgrund der aktuellen Maßnahmen zur Eindämmung der Verbreitung des Coronavirus möglicherweise eingeschränkt oder untersagt, zum Schutz der Besucher und der Mitarbeiter.

Änderung/Korrektur vorschlagen

Unsere Redaktion ist bemüht, aktuelle und korrekte Informationen zu veröffentlichen. Trotzdem können Fehler passieren oder Informationen unvollständig sein. Falls Sie Vorschläge zur Verbesserung dieses Artikels haben, bedanken wir uns dafür, dass Sie uns diese übermitteln!

Schließen

Empfohlene Unterkünfte

  1. Ortenhof
    Ortenhof
    Urlaub auf dem Bauernhof

    Ortenhof

Tipps und weitere Infos