RS kirche st leonhard in unterfennberg
RS kirche st leonhard in unterfennberg

Pfarrkirche Fennberg

Weitum bekannt ist die kleine Kirche zum Hl. Leonhard in Unterfennberg, um die sich eine interessante Legende rankt.

Oberhalb von Margreid befindet sich ein beliebtes Ausflugsziel: das Fennberger Hochplateau mit dem gleichnamigen See. Einen kurzen Spaziergang vom See entfernt steht ein Kirchlein inmitten der Natur. Es ist die Leonhardskirche, heute die Pfarrkirche von Fennberg, die 1337 erstmals im Testament von Heinrich von Rottenburg erwähnt wurde. Sie war mit einem Hospiz verbunden, allerdings ist nicht sicher, ob es sich dabei um das heutige Gasthaus "Zur Kirche" handelt.

Der Kirchturm mit den rundbogigen Fenstern und das Hauptschiff mit der Rundbogenapsis gehen auf das 13. Jahrhundert zurück. Das Kirchenschiff, mit Flachtonne, stammt hingegen aus dem 17. Jahrhundert, als die einst flache Decke umgebaut wurde. Das Gotteshaus wird von einer eisernen Kette umgeben: Eine Sage erzählt, dass diese alle 7 Jahre um ein Glied verlängert wird. Sobald das Kirchlein vollständig von der Kette eingekreist ist, soll die Welt untergehen...


Öffnungszeiten: ganzjährig
täglich von 08.00 - 19.00 Uhr


Weitere Informationen:
Tel. +39 0471 817263


Momentan könnte der Zugang noch gewissen Einschränkungen unterliegen.

Änderung/Korrektur vorschlagen

Unsere Redaktion ist bemüht, aktuelle und korrekte Informationen zu veröffentlichen. Trotzdem können Fehler passieren oder Informationen unvollständig sein. Falls Sie Vorschläge zur Verbesserung dieses Artikels haben, bedanken wir uns dafür, dass Sie uns diese übermitteln!

Schließen

Empfohlene Unterkünfte

  1. Ortenhof
    Ortenhof
    Urlaub auf dem Bauernhof

    Ortenhof

Tipps und weitere Infos