bozen muri gries kloster
bozen muri gries kloster

Krippenmuseum im Kloster

Die Krippensammlung des Kloster Muri Gries befindet sich im romanischen Turm der ehemaligen Burg Gries in Bozen.

Die Burg Gries im gleichnamigen Stadtviertel von Bozen ist heute in das Klostergebäude der Benediktinermönche integriert. Hier findet der Besucher eine kleine Sammlung an alten und neuen Krippen, verschiedenen Figuren, einigen dargestellten Passionsszenen und dem Weihnachtsgeschehen.

Eine der Darstellungen geht bis in die Mitte des 18. Jahrhundert zurück. Es handelt sich bei den Ausstellungsstücken vor allem um Werke aus Südtirol. Auch vierzig Figuren volkstümlicher Kunst kann man bei dieser Dauerausstellung bewundern.

Öffnungszeiten:
Von Anfang Februar bis Ende November jeweils am 1. Samstag im Monat von 15.00 - 17.00 Uhr, vom 1. Samstag in der Adventszeit bis zum 2. Februar jeden Samstag von 15.00 - 17.00 Uhr, im Dezember auch jeden Sonntag von 15.00 - 17.00 Uhr.

Im Juli und August ist die Krippenausstellung nach Vereinbarung geöffnet (Tel. +39 0471 921016).

Weitere Infos:
Tel. +39 0471 281116
info@krippenmuseum.it

Änderung/Korrektur vorschlagen

Unsere Redaktion ist bemüht, aktuelle und korrekte Informationen zu veröffentlichen. Trotzdem können Fehler passieren oder Informationen unvollständig sein. Falls Sie Vorschläge zur Verbesserung dieses Artikels haben, bedanken wir uns dafür, dass Sie uns diese übermitteln!

Schließen

Empfohlene Unterkünfte

  1. Feltonhof
    Feltonhof
    Urlaub auf dem Bauernhof

    Feltonhof

  2. Geighof
    Geighof
    Urlaub auf dem Bauernhof

    Geighof

Tipps und weitere Infos