Skulpturengarten Buchholz

Die Künstlerin Sieglinde Tatz-Borgogno hat über 200 ihrer Werke im “Garten der Sehnsucht” installiert.

In wenigen Minuten erreicht man vom Ortskern des Dorfes Buchholz bei Salurn den Skulpturengarten der Künstlerin Sieglinde Tatz-Borgogno. Der “Garten der Sehnsucht” vereint in einem kleinen Laubwald die Werke der Bildhauerin, von figurativen Bronze- und Marmorfiguren bis hin zu Installationen. In dieser natürlichen Umgebung entfalten die Plastiken eine neue Aura, die sich je nach Lichteinfall und Jahreszeit in einer neuen Stimmung zeigt.

Freiheit und Harmonie zwischen Kunst und Natur - unter diesem Motto hat Borgogno über 200 Skulpturen im Garten aufgestellt. Die inneren Konflikte der Künstlerin und ihre Lebenserfahrungen finden sich in den Figuren wieder, genauso wie ihre Persönlichkeitsentwicklung im Laufe der Jahre. Der Skulpturengarten ist im Sommer und Winter rund um die Uhr für alle Kunstinteressierten frei zugänglich.

Änderung/Korrektur vorschlagen

Unsere Redaktion ist bemüht, aktuelle und korrekte Informationen zu veröffentlichen. Trotzdem können Fehler passieren oder Informationen unvollständig sein. Falls Sie Vorschläge zur Verbesserung dieses Artikels haben, bedanken wir uns dafür, dass Sie uns diese übermitteln!

Schließen

Empfohlene Unterkünfte

  1. Hotel Elefant
    Hotel

    Hotel Elefant

  2. Gasthof Hotel Terzer
    Gasthof

    Gasthof Hotel Terzer

  3. Ortenhof
    Urlaub auf dem Bauernhof

    Ortenhof

  4. Berggasthof Dorfner
    Privatzimmer

    Berggasthof Dorfner

  5. Turmhotel Schwarz Adler
    Hotel

    Turmhotel Schwarz Adler

Tipps und weitere Infos