RS weinlehrpfad kurtatsch
RS weinlehrpfad kurtatsch

Weinlehrpfad Kurtatsch

Der Weinlehrpfad von Kurtatsch ist der älteste Weinlehrpfad Südtirols: ein Geheimtipp für Natur- und Weinliebhaber.

Im Dorfzentrum von Kurtatsch an der Weinstraße beginnt eine Sinneswanderung, die ganz dem Thema Wein gewidmet ist. Die "Saltner Pratze", eine Hand aus Holz, weist dabei den Weg, während eine mannshohe Traube aus Bachsteinen den Beginn des Weinlehrpfades Kurtatsch kennzeichnet. Er führt unter anderem an der ältesten Rebe Südtirols vorbei, die 1601 gepflanzt wurde.

Hier erfahren Natur- und Weinliebhaber alles über den Weg von der Traube zum edlen Tropfen: Wussten Sie zum Beispiel, was eine "Rasel" ist? Es handelt sich dabei um eine Jungpflanze! 18 Schautafeln erklären entlang des Weges nach Entiklar genaue Arbeitsvorgänge und mehr, tönerne Amphoren lassen Sie die verschiedenen Weinsorten erschnuppern. Von Entiklar führt der Weg dann wieder zurück nach Kurtatsch. Ein Rastplatz lädt zwischendurch zum Innehalten ein.


Startpunkt: Dorfzentrum Kurtatsch
Gehzeit: ca. 2 Stunden
Weglänge: 4 km
Höhenunterschied: 190 m
Höhenlage: zwischen 212 und 367 m ü.d.M.


Änderung/Korrektur vorschlagen

Unsere Redaktion ist bemüht, aktuelle und korrekte Informationen zu veröffentlichen. Trotzdem können Fehler passieren oder Informationen unvollständig sein. Falls Sie Vorschläge zur Verbesserung dieses Artikels haben, bedanken wir uns dafür, dass Sie uns diese übermitteln!

Schließen

Empfohlene Unterkünfte

Tipps und weitere Infos