Wanderung von Pfatten zum Großen Montiggler See

Diese Wanderung entlohnt am Ende mit einer Abkühlung im Großen Montiggler See.

Direkt beim Rathaus in Pfatten beginnt der Wanderweg, der auf die andere Seite des Hügels bis zum Großen Montiggler See führt. Wir starten mit einem Rucksack mit Badesachen und einem Tragerucksack für unseren Kleinen (1 Jahr), und bereits anfangs windet sich der Weg steil und steinig den Hügel hinauf. Die weiß-rote Markierung lassen wir nie aus den Augen, da der erste Teil des Weges manchmal auch durchs Unterholz führt. So geht es die Hälfte des Weges weiter, steil und teils mit umgestürzten Baumstämmen verlegt, immer weiter hinauf durch den Laubwald. Manchmal säumt ein kleines Kunstwerk den Weg, wie ein bemalter Stein oder eine Gebetsfahne im Unterholz.

Wo die Bäume einen Blick zurück ermöglichen, kann man die Weinstraße von oben betrachten: Leifers und Branzoll liegen vor uns im Sonnenschein. Der Vorteil des steilen Anstiegs: Nach kurzer Zeit ist ein beachtlicher Höhenunterschied geschafft und wenige Leute finden den Weg hier herauf. Nach der Hälfte des Weges gelangen wir in ein ebenes Waldstück. Hier folgen wir dem Weg bis zu einer geteerten Forststraße, die uns hinunter bis an den Großen Montiggler See bringt. Sogar ein Reh können wir in einem Waldstück rechts von uns beobachten. Nach einem erfrischenden kurzen Bad im See machen wir uns auf demselben Weg wieder auf und erreichen nach ca. einer Stunde wieder das Pfattener Rathaus.

Hinweis: Parkmöglichkeit am Wochenende auf der Straße zum Rathaus (wochentags ist dort nur eine Stunde Parken gestattet). Nach der Ankunft am Montiggler See kann mit der Wegnummer 16 noch die Montiggler Seenwanderung angehängt werden. Und wie erwähnt: Schwimmsachen nicht vergessen. Viel Spaß!

Autor: MS

Hinweis: Falls Sie diese Wanderung machen möchten, informieren Sie sich bitte über die aktuellen Bedingungen noch einmal vor Ort!

Ausgangspunkt: Rathaus Pfatten
Weg: Von Pfatten zum Großen Montiggler See (und zurück)
Wegnummer: 5
Gehzeit: ca. 1 Stunde (nur Hinweg)
Höhenunterschied: ca. 400 m
Erlebt: Ende Juli 2009
Familientauglich? Kinder nur im Tragerucksack, da steil, steinig und teilweise rutschig. Somit für Kinder und ältere Leute nicht geeignet!
Infos bei: Tourismusverein Leifers-Branzoll-Pfatten, Tel. +39 0471 951 226

Empfohlene Unterkünfte

  1. Hotel Elefant
    Hotel

    Hotel Elefant

  2. Hotel Residence Traubenheim
    Hotel

    Hotel Residence Traubenheim

  3. Wanderer-Gasthof Steinegger
    Hotel

    Wanderer-Gasthof Steinegger

  4. Hotel Weingarten
    Hotel

    Hotel Weingarten

  5. Hotel Torgglhof
    Hotel

    Hotel Torgglhof

Tipps und weitere Infos