Sauvignon Blanc

Wie der Name schon sagt, stammt auch der Sauvignon aus Frankreich und erfreut sich immer größerer Beliebtheit.

Er gehört zu den edlen Weinen in unserer Welt: Der Sauvignon Blanc wird heute meist im Erziehungssystem des Guyot angebaut. Er braucht kalkhaltige Böden und ein alpinmediterranes Mikroklima. Die Beeren der Trauben sind mittelgroß und liegen eng beieinander. Der Wein wird oft als frisch und umkompliziert bezeichnet. Er sollte eher in jungem Zustand getrunken werden und ist an seinem sehr speziellen Geschmack erkennbar. Je kühler der Ort, an dem der Wein angebaut wurde, desto mehr Säure ist darin enthalten.

Er schmeckt nach unreifen Stachelbeeren, Brennesseln, Holunder oder Gras. Aus kühleren Orten bringt er manchmal auch den Geruch nach Schießpulver mit. Der Sauvignon ist strohgelb und weist grünliche Reflexe auf. Der Sauvignon Blanc ist ein perfekter Begleiter für Spargel, Salat mit Fenchel, Ziegenkäse und würzigen Vorspeisen. Auch als Aperitif wird er gerne bestellt.

Serviertemperatur: 10 bis 12°C

Änderung/Korrektur vorschlagen

Unsere Redaktion ist bemüht, aktuelle und korrekte Informationen zu veröffentlichen. Trotzdem können Fehler passieren oder Informationen unvollständig sein. Falls Sie Vorschläge zur Verbesserung dieses Artikels haben, bedanken wir uns dafür, dass Sie uns diese übermitteln!

Schließen

Empfohlene Unterkünfte

  1. Hotel Elefant
    Hotel

    Hotel Elefant

  2. Das Badl
    Hotel

    Das Badl

  3. Das Panorama
    Hotel

    Das Panorama

  4. Schloss Hotel Korb
    Hotel

    Schloss Hotel Korb

  5. Fewo Fischerhof-Mauracher
    Urlaub auf dem Bauernhof

    Fewo Fischerhof-Mauracher

Tipps und weitere Infos