Blauburgunder

Einer der gehaltvollen Weine ist der Blauburgunder (ital. Pinot nero), eines seiner Merkmale ist der hohe Gerbstoffanteil.

Nach der Gärung mit der Maische im Edelstahltank wird dieser Wein in eigene Holzfässer umgefüllt und dort einige Monate lang reifen gelassen. Der Blauburgunder liebt die Wärme und mediterranes Klima, gute Durchlüftung und Abkühlung in der Nacht. Er braucht einen lehm- und kalkhaltigen Schotterboden. Diese Weinsorte wird sowohl in der Pergel als auch im Guyot angebaut.

Der Blauburgunder ist rubin- bis granatrot und sehr intensiv und anhaltend im Geschmack. Ein ausdrucksvoll eleganter Wein mit einem Bouquet von Kirschen und/oder Waldbeeren. Sein Alkoholgehalt kann bis zu 14% betragen. Der Blauburgunder gedeiht in der Gegend um Neumarkt besonders gut. Der Wein schmeckt gut zu kräftigen Fleischgerichten, Wild und pikantem Käse.

Serviertemperatur: 16° bis 18°C

Änderung/Korrektur vorschlagen

Unsere Redaktion ist bemüht, aktuelle und korrekte Informationen zu veröffentlichen. Trotzdem können Fehler passieren oder Informationen unvollständig sein. Falls Sie Vorschläge zur Verbesserung dieses Artikels haben, bedanken wir uns dafür, dass Sie uns diese übermitteln!

Schließen

Empfohlene Unterkünfte

  1. Hotel Elefant
    Hotel

    Hotel Elefant

  2. Das Badl
    Hotel

    Das Badl

  3. Das Panorama
    Hotel

    Das Panorama

  4. Schloss Hotel Korb
    Hotel

    Schloss Hotel Korb

  5. Fewo Fischerhof-Mauracher
    Urlaub auf dem Bauernhof

    Fewo Fischerhof-Mauracher

Tipps und weitere Infos