Vernatsch

Einer der wohl bekanntesten und typischsten Wein an der Südtiroler Weinstraße ist der Vernatsch (ital. Schiava).

Er ist die häufgste rote Rebsorte in Südtirol und wurde wohl als Kalterer See Auslese am meisten bekannt. Der St. Magdalener aus den Lagen rund um Bozen ist ebenfalls nicht nur unter Weinkennern ein Begriff. Der Vernatsch ist bekannt für sein fruchtig mildes Aroma, manchmal mit einem Einschlag von Bittermandel. Die Farbe des Weines ist hellrot bis rubinrot.

Der Vernatsch ist der Wein, den man sich auch zwischendurch genehmigt. Er ist leicht und schmeckt zu Vorspeisen und Südtiroler Gerichten, vor allem zu Speck, Wurstwaren, mildem Käse und Brot. Auch weißes Fleisch passt zum Aroma des Vernatsch. Der Vernatsch besteht aus vielen verschiedenen Sorten, die auch je nach Wahl des Weinbauern angebaut werden. Die Trauben sehen sehr verschieden aus und haben auch verschiedene Qualitäten.

Serviertemperatur: 14 bis 16°C

Änderung/Korrektur vorschlagen

Unsere Redaktion ist bemüht, aktuelle und korrekte Informationen zu veröffentlichen. Trotzdem können Fehler passieren oder Informationen unvollständig sein. Falls Sie Vorschläge zur Verbesserung dieses Artikels haben, bedanken wir uns dafür, dass Sie uns diese übermitteln!

Schließen

Empfohlene Unterkünfte

  1. Hotel Elefant
    Hotel

    Hotel Elefant

  2. Das Panorama
    Hotel

    Das Panorama

  3. Gasthof Hotel Terzer
    Gasthof

    Gasthof Hotel Terzer

  4. Schloss Hotel Korb
    Hotel

    Schloss Hotel Korb

  5. Fewo Fischerhof-Mauracher
    Urlaub auf dem Bauernhof

    Fewo Fischerhof-Mauracher

Tipps und weitere Infos