RS Gewuerztraminer Session three
RS Gewuerztraminer Session three

Gewürztraminer

Die Weißweinsorte Gewürztraminer, die Tramin weltweit bekannt machte, passt hervorragend zu würzigen Vorspeisen.

Gewürztraminer wird wegen der Farbe seiner Trauben auch als Roter oder Gelber Traminer bezeichnet und gehört zu den autochthonen Sorten im Überetsch und Südtiroler Unterland. Bereits im 11. Jahrhundert wurde der Weißwein unter diesem Namen in Südtirol dokumentiert, und von hier aus trat er seinen weltweiten Siegeszug an. In Baden in Deutschland ist heute auch die Bezeichnung Klevner zugelassen. Gewürztraminer ist vor allem in Italien sehr beliebt, von den insgesamt 500 Hektar Anbaufläche entfallen ein Drittel auf den Süden Südtirols.

Die Weißweinsorte findet in warmen, sandigen und lehmhaltigen Böden, am besten in Hanglage, sowie im alpin-mediterranen Mikroklima der Weinstraße ideale Bedingungen. Der Duft der Traube ist betörend und erinnert an Rosen, sortencharakteristische Geschmacksnoten sind Bitterorange und Gewürznelken. Die goldgelbe Farbe und die leichte Restsüße im Abgang geben dem Wein etwas Unverwechselbares. Er passt hervorragend zu Langusten und Hummer, Pasteten, anderen würzigen Vorspeisen und gebratenem Fisch, und eignet sich als Aperitif oder Dessertwein.


Serviertemperatur: 10 bis 12° C


Änderung/Korrektur vorschlagen

Unsere Redaktion ist bemüht, aktuelle und korrekte Informationen zu veröffentlichen. Trotzdem können Fehler passieren oder Informationen unvollständig sein. Falls Sie Vorschläge zur Verbesserung dieses Artikels haben, bedanken wir uns dafür, dass Sie uns diese übermitteln!

Schließen

Empfohlene Unterkünfte

Tipps und weitere Infos