auer katzenleiter
auer katzenleiter

Auf der Katzenleiter

Ein alter Pfad führt von Auer entlang der Schlucht des Schwarzenbaches nach Aldein. Als die Druckleitung des Kraftwerks erbaut wurde, wurden 540 Stufen angelegt.

Von Auer ins knapp 1000 Meter höher gelegene Aldein, diese Wanderroute mit einem steilen Aufstieg über die “Katzenleiter” wollen wir heute entdecken. Vom Parkplatz in der Nähe des Freibades in Auer ausgehend durchschreiten wir am Weg Nr 1 den Forchwald, der den Schwarzenbach entlang bis in die Nähe des Campingplatzes führt. Hier beginnt die “Katzenleiter”, ein weitgehend mit Stufen ausgestatteter, steiler Pfad, welcher der Druckleitung des Wasserkraftwerks entlang verläuft. An felsigen Stellen öffnet sich die Sicht zum Wasserfall in der Schlucht und über das Etschtal bei Auer.

Nach etwa einer Stunde erreichen wir die Kreuzung mit dem Weg 1A. Hier auf 650 m ü.d.M. endet die eigentliche Katzenleiter, der Weg 1A führt zurück ins Tal. Wir bleiben aber der Markierung Nr. 1 treu, diese führt weiter vorbei an Wiesen und Bauernhöfen, dann durch den Wald, ins Bergdorf Aldein. Von dort aus nehmen wir den Linienbus zurück nach Auer.

Autor: AT

Falls Sie diese Wanderung machen möchten, informieren Sie sich bitte vor Ort über die aktuellen Bedingungen!

Ausgangspunkt: Auer, Parkplatz bei Sportzone (Forchwald)
Ziel: Aldein
Wegweiser: 1, Aldein
Erlebt: Mai 2015
Weglänge: ca. 7 km pro Richtung (Rückkehr mit Linienbus möglich)
Gehzeit: etwa 3 Std. für den Aufstieg
Höhenunterschied: ca. 980 m
Höhenlage: zwischen 250 und 1210 m ü.d.M.
Hinweis: An heißen Sommertagen ist diese Tour zu meiden!

Änderung/Korrektur vorschlagen

Unsere Redaktion ist bemüht, aktuelle und korrekte Informationen zu veröffentlichen. Trotzdem können Fehler passieren oder Informationen unvollständig sein. Falls Sie Vorschläge zur Verbesserung dieses Artikels haben, bedanken wir uns dafür, dass Sie uns diese übermitteln!

Schließen

Empfohlene Unterkünfte

Tipps und weitere Infos