RS bozen weinreben jenesiener strasse
RS bozen weinreben jenesiener strasse

Die fünf Stadtviertel

Das 28 km² große Stadtgebiet von Bozen ist in fünf Stadtviertel rund um die drei Flüsse Talfer, Eisack und Etsch gegliedert.

Zentrum-Bozner Boden-Rentsch, Oberau-Haslach, Europa-Neustift, Don Bosco und Gries-Quirein sind die fünf Stadtviertel, aus denen sich die Stadt Bozen zusammensetzt. Alle haben ihren eigenen Charakter. So sind Gries, heute der bevölkerungsreichste Stadtteil, und Rentsch ehemals eigenständige Dörfer, die 1925 bzw. 1911 in die Stadtgemeinde eingegliedert wurden und mancherorts noch ihren ländlichen Charakter beibehalten haben. Das beste Beispiel dafür ist das historische Gebiet von Zwölfmalgreien mit seinen Weinanbauzonen wie St. Magdalena.

Im Stadtzentrum sind hingegen die historischen Paläste, alte Stadthäuser, die Freie Universität und die meisten Museen, Geschäfte und Lokale untergebracht. Es geht bis auf die Gründung der Lauben Ende des 12. Jahrhunderts zurück. Das einzigartige Flair zwischen mediterranen und nordischen Einflüssen ist hier einzigartig. Europa-Neustift und Don Bosco sind als Stadtviertel erst in den letzten Jahrzehnten entstanden, als Folge der Zuwanderungspolitik Italiens bis zur Mitte des 20. Jahrhunderts und infolge des Wachstums der Stadt nach Erlangung der Südtirol-Autonomie.

Sie befinden sich im westlichen Teil der Stadt, wobei Europa-Neustift, das seinen Namen dem Kloster Neustift bei Brixen verdankt, das hier Ländereien hatte, den demografisch ältesten Stadtteil darstellt und am dichtesten besiedelt ist. In Don Bosco befindet sich hingegen die erste große Klimahaus-Siedlung Italiens. Oberau-Haslach liegt schließlich auf der anderen Seite der Etsch, im Süden der Stadt, und war bis ins Mittelalter eine sumpfige Aulandschaft. Heute bietet es mit Kohlern eine beliebte Naherholungszone mit Wander- und Radwegen.

Änderung/Korrektur vorschlagen

Unsere Redaktion ist bemüht, aktuelle und korrekte Informationen zu veröffentlichen. Trotzdem können Fehler passieren oder Informationen unvollständig sein. Falls Sie Vorschläge zur Verbesserung dieses Artikels haben, bedanken wir uns dafür, dass Sie uns diese übermitteln!

Schließen

Empfohlene Unterkünfte

Tipps und weitere Infos