salurn dorf salorno paese
salurn dorf salorno paese

Salurn Dorf

Der Hauptort der Gemeinde Salurn ist Mittelpunkt des größten Weißwein-Anbaugebiets in Südtirol.

Das Zentrum des Dorfes Salurn ist geprägt von Ansitzen und Bauten aus der Rennaisance und dem Barock, umgeben von Weinbergen und Obstwiesen. Im hinteren Teil des Dorfes rauscht - jedoch nur nach ausgiebigen Regenfällen - ein Wasserfall die Felsen des Geierberges herab.

Persönlichkeiten wie Martin Luther, Albrecht Dürer, Ludwig Richter und Napoleon waren hier zu Gast. Vor allem Albrecht Dürer, ein Künstler aus der Zeit des Humanismus und der Reformation, hinterließ seine Spuren. Auf seiner Reise nach Venedig musste er der Überschwemmung im Tal ausweichen und zog oberhalb von Salurn durch das Cembratal weiter nach Süden. Heute ist dieser Weg als “Dürerweg” bekannt und bei Wanderern sehr beliebt.

Aufgrund der verkehrsgünstigen Lage erreicht man von Salurn aus in einer Stunde den Gardasee, Verona oder Meran und ist in etwa zweieinhalb Stunden in Venedig oder Cortina d’Ampezzo.

Änderung/Korrektur vorschlagen

Unsere Redaktion ist bemüht, aktuelle und korrekte Informationen zu veröffentlichen. Trotzdem können Fehler passieren oder Informationen unvollständig sein. Falls Sie Vorschläge zur Verbesserung dieses Artikels haben, bedanken wir uns dafür, dass Sie uns diese übermitteln!

Schließen
Tipps und weitere Infos