Kalditsch

Wo die Weinberge in Apfelplantagen übergehen, auf etwa 700 m ü.d.M., liegen die Höfe von Kalditsch.

Kalditsch liegt an der Dolomitenstraße, welche das Gebiet der Südtiroler Weinstraße mit den Dolomitentälern verbindet. Früher fuhr die Fleimstal-Bahn über die Terrassenlandschaft am Nordhang des Cislon-Berges, heute befindet sich dort die Wander- und Mountainbike-Strecke “Bahnweg”, die an einigen schönen alten Bauernhöfen vorbei führt.

Neben den Apfelhainen, die die flacheren Lagen des Gebietes bedecken, finden sich am Waldrand Kastanien, Zwetschgen, Birnen, Walnuss- und weitere Obstbäume.

Oberhalb von Kalditsch befindet sich das Ensemble Pausahof am Beginn des Dorfes Kaltenbrunn, welches großteils zur Nachbargemeinde Truden gehört.

Änderung/Korrektur vorschlagen

Unsere Redaktion ist bemüht, aktuelle und korrekte Informationen zu veröffentlichen. Trotzdem können Fehler passieren oder Informationen unvollständig sein. Falls Sie Vorschläge zur Verbesserung dieses Artikels haben, bedanken wir uns dafür, dass Sie uns diese übermitteln!

Schließen

Empfohlene Unterkunft: Kalditsch

  1. Hotel Tenz
    Hotel

    Hotel Tenz

Tipps und weitere Infos