Perdonig

Perdonig ist eines der Bergdörfer Eppans und liegt auf dem Weg nach Gaid.

Perdonig ist ein Ort, der jenen vorbehalten ist, die Ruhe suchen. Man erreicht das Dorf von Eppan Berg aus - mit dem Auto oder auch zu Fuß. Wandern kommt einem hier sofort in den Sinn, die Möglichkeiten sind sehr umfangreich. Auch Mountainbiker fühlen sich hier wie im Paradies. Vor allem in der Zeit des Törggelens erinnern sich viele Menschen an den Ort “da oben im Berg”. Einige Gasthöfe haben sich darauf spezialisiert und bieten dazu auch eine wunderbare Kulisse.

Die Kirche in Perdonig ist dem Hl. Vigilius geweiht und besitzt einen eigenen Friedhof. Sie wurde 1799 von Hieronymus von Vintschger, der einem Eppaner Kleinadelsgeschlecht entstammt, erbaut. Wahrscheinlich stand hier schon im 6. Jahrhundert eine Kirche. Mauerreste deuten darauf hin. Im Jahre 1992 wurde die Kirche restauriert, erweitert und der Friedhof den heutigen Erfordernissen angepasst.

In Perdonig wurden Wallburgen gefunden, die eine frühe Besiedelung des Gebietes klar bezeugen. Wer die schöne Gegend kennt, kann die Wahl der Menschen damals gut nachvollziehen.

Änderung/Korrektur vorschlagen

Unsere Redaktion ist bemüht, aktuelle und korrekte Informationen zu veröffentlichen. Trotzdem können Fehler passieren oder Informationen unvollständig sein. Falls Sie Vorschläge zur Verbesserung dieses Artikels haben, bedanken wir uns dafür, dass Sie uns diese übermitteln!

Schließen

Empfohlene Unterkünfte: Perdonig

  1. Aignerhof
    Urlaub auf dem Bauernhof

    Aignerhof

  2. Steckerhof
    Urlaub auf dem Bauernhof

    Steckerhof

  3. Regalterhof
    Urlaub auf dem Bauernhof

    Regalterhof

Tipps und weitere Infos