RS goeller see aldein
RS goeller see aldein

Göllersee

In Aldein nahe der Weinstraße liegt ein kleiner Naturbadesee mitten im Wald, der sich großer Beliebtheit erfreut.

Bei Aldein, einem kleinen Dorf rund 12 km von der Gemeinde Montan entfernt, nahe des Naturparks Trudner Horn, befindet sich der Göllersee, der früher als Rotwandsee bekannt war. Er liegt auf 1.100 m Meereshöhe in einem idyllischen Föhren- und Fichtenwald und bedeckt eine Fläche von 3 Hektar. Seine Maße sind bescheiden: 180 m lang und 50 m breit, wird er max. 3 m tief.

Blaubeeren wachsen rund um den See, der auch ein Lebensraum für zahlreiche Libellen ist. Obwohl der See eine olivgrüne bis dunkelgrüne Farbe aufweist, ist er sauber und lädt im Sommer zum Schwimmen ein. Durch seine Lage ist er ein beliebter Naherholungsort auch für Einheimische, die sich rund um den Seeweg eines der idyllischen Plätzchen am Ufer suchen.

Die Wanderung zum Göllersee eignet sich für die gesamte Familie. Ein Waldweg, markiert mit der Nr. 17b, führt in rund 30 Minuten von der Feuerwehrhalle Aldein zum See. Die Wanderung kann auch fortgesetzt werden, in der Nähe befinden sich nämlich die Aussichtspunkte Rotwand und Burgstallegg, die einen herrlichen Blick auf das Südtiroler Unterland, die oft schneebedeckten Gipfel der Ortler-Alpen und die Berge der Brentagruppe im Trentino bieten.

Änderung/Korrektur vorschlagen

Unsere Redaktion ist bemüht, aktuelle und korrekte Informationen zu veröffentlichen. Trotzdem können Fehler passieren oder Informationen unvollständig sein. Falls Sie Vorschläge zur Verbesserung dieses Artikels haben, bedanken wir uns dafür, dass Sie uns diese übermitteln!

Schließen

Empfohlene Unterkünfte

Tipps und weitere Infos