Radrundfahrt Mendelpass - Gampenpass - Nals

Auf der legendären Strecke mit zwei Bergpässen gilt es, die Mendel zu umrunden.

Eine anstrengende, aber an einem Tag für fast Jedermann zu schaffende Tour führt vom Mendelpass ins Nonstal und über den Gampenpass zurück an die Südtiroler Weinstraße. Los geht es für uns in Nals: Von dort aus fahren wir über Andrian und Unterrain nach St. Pauls und weiter nach St. Michael/Eppan. Die Hitze und die starke Sonneneinstrahlung hält uns heute davon ab, den Mendelpass mit dem Rad zu erklimmen. Doch eine gute Alternative steht in St. Anton oberhalb von Kaltern bereit: die Mendelbahn, eine Standseilbahn, die gern auch Fahrräder mitnimmt. So erreichen wir mühelos den fast 1.370 m hoch gelegenen Mendelpass… und dort beginnt die eigentliche Tour.

Erstmal geht es gemütlich und schwungvoll ins Nonstal hinab. Vorbei an Ruffré nach Ronzone, wo wir rechts ins Dorf Malosco und weiter nach Fondo abzweigen. Fondo ist der schmucke Hauptort des oberen Nonstales und bietet gute Gelegenheiten für die Mittagspause. Danach kommt der anstengende Teil, der Anstieg von den 980 m des Dorfes bis auf die 1.520 m des Gampenpasses. Die Steigung ist zwar durchwegs moderat, unter der gnadenlosen Sonne eines wolkenfreien Himmels dennoch anstrengend. Schon einige km vor dem Pass befindet sich die Landesgrenze des Trentiner Nonstales zum Südtiroler Deutschnonsberg (Gemeinde St. Felix).

Die Passhöhe selbst ist unspektakulär - ganz im Gegensatz zur Abfahrt, die wundervolle Ausblicke auf Südtirol, die Dolomiten, Bozen und das Etschtal bis Meran bietet. Und auch die Passstraße selbst ist eine kurvenreiche Schönheit aus Zeiten, in denen man noch Wert auf Ästhetik legte. Wir durchfahren ein Gebiet aus Wäldern, Wiesen und kleinen Weilern, bis wir Naraun erreichen. Dieser Ortsteil der Gemeinde Tisens markiert den Punkt, an dem wir die Gampenpass-Straße, die bis Meran weiterführt, verlassen und in Richtung Tisens-Prissian abbiegen. Wir durchfahren beide Dorfkerne und kehren nach Nals zurück, wo unsere Rundfahrt endet.

Autor: AT

Hinweis: Falls Sie diese Radtour machen möchten, informieren Sie sich bitte über die aktuellen Bedingungen noch einmal vor Ort!

Startpunkt: Nals, Rathausplatz

Alternative Start-/Zielpunkte dieser Rundtour: Andrian, Eppan, Kaltern

Fahrtzeit: ca. 4,5 Std.

Streckenlänge: ca. 62 km

Höhenunterschied: 1.012 m Anstieg und 1.820 m Abfahrt

Höhenlage: zwischen 260 und 1.520 m Meereshöhe

Erlebt: Juli 2009

Empfohlene Unterkünfte

  1. Hotel Residence Traubenheim
    Hotel

    Hotel Residence Traubenheim

  2. Hotel Mandelhof
    Hotel

    Hotel Mandelhof

  3. Hotel Sigmundskron
    Hotel

    Hotel Sigmundskron

  4. Lavendelhof
    Urlaub auf dem Bauernhof

    Lavendelhof

  5. Hotel Gantkofel
    Hotel

    Hotel Gantkofel

Tipps und weitere Infos