RS Faschingsumzug Auer P
RS Faschingsumzug Auer P

Fasching in Bozen und Umgebung

Der Fasching, die “Narrische Zeit”, zieht zahlreiche Besucher zu den Umzügen und Rosenmontagsbällen an der Weinstraße.

Zwischen Unsinnigem Donnerstag und Faschingsdienstag werden die Landeshauptstadt Bozen und die Dörfer an der Weinstraße von Dinosauriern und Clowns, Märchenfiguren und fantastischen Wesen bevölkert. Zahlreiche Umzüge finden in diesen sechs Haupttagen des Südtiroler Karnevals statt. Am Rosenmontag geht es abends hingegen zu den traditionellen Rosenmontagsbällen. Alle Details zu den Veranstaltungen finden Sie in unserem Eventkalender:

Bozen: In Bozen finden zahlreiche kleinere Veranstaltungen statt, z.B. auf den Talferwiesen. Einer der größeren Events ist der Umzug aus Leifers mit zahlreichen Festwägen, der am Faschingssamstag durch die Stadtviertel Don Bosco und Europa-Neustift zieht.

Auer: Der “Carneval Aurora” mit seinem Elferrat organisiert den jährlichen Umzug mit zahlreichen riesigen Figuren am Faschingssonntag. Start ist am Bahnhof von Auer.

Branzoll: Am frühen Nachmittag des Faschingsdienstags startet der traditionelle Umzug durch Branzoll. Zuerst gibt es Nudeln für alle am St. Leonhardsplatz, nach dem Umzug wird an diesem Ort mit Musik, Popcorn und Zuckerwatte weitergefeiert.

Eppan: In den einzelnen Fraktionen geht es hoch her. Zu den angebotenen Events gehören sowohl der Kinderfasching im Tannerhof Girlan am Unsinnigen Donnerstag und die “Maschgrafete” in der Feuerwehrhalle St. Pauls als auch der Girlaner Faschingsumzug am Faschingsdienstag.

Kaltern: Auf dem Marktplatz in Kaltern Dorf wird die Faschingsfeier des Familienverbandes Südtirol abgehalten. Speis und Trank gehören ebenso dazu wie Magier und Musik. Am Faschingssamstag gibt es abends die “Maschgrafete” in der Halle der Kellerei Erste & Neue in der Kellereistraße.

Kurtatsch: Beim Maschgra-Umzug in Kurtatsch sind die Schnappviecher los. Im Unterschied zu den Schnappviechern von Tramin, “Wuddelen” genannt, haben diese “wilde” Zähne. Was das sind? Vorbeischauen, herausfinden und mitfeiern!

Neumarkt: Neumarkt feiert den Unsinnigen Donnerstag den ganzen Tag lang. Im Dorfzentrum mit seinen Lauben gibt es Krapfen, Maccheronata, Schnappviecher und Überraschungen.

Pfatten: “Pfatten feiert Fasching” heißt es am Karnevalssamstag am Schulplatz. Traditionellerweise gehören Kinderspiele des VKE, Polenta mit Klippfisch und natürlich haufenweise Krapfen dazu.

Kurtinig, Margreid, Montan, Nals: In den einzelnen Fraktionen und Dörfern werden überall traditionelle Faschingsumzüge und Kinderfeiern abgehalten.

Änderung/Korrektur vorschlagen

Unsere Redaktion ist bemüht, aktuelle und korrekte Informationen zu veröffentlichen. Trotzdem können Fehler passieren oder Informationen unvollständig sein. Falls Sie Vorschläge zur Verbesserung dieses Artikels haben, bedanken wir uns dafür, dass Sie uns diese übermitteln!

Schließen

Empfohlene Unterkünfte

  1. Weinhof Kager
    Weinhof Kager
    Urlaub auf dem Bauernhof

    Weinhof Kager

  2. Berggasthof Dorfner
    Berggasthof Dorfner
    Privatzimmer

    Berggasthof Dorfner

Tipps und weitere Infos