RS laimburg pfatten versuchszentrum
RS laimburg pfatten versuchszentrum

Landesweingut Kellerei Laimburg

In Pfatten an der Weinstraße befindet sich das Landesweingut Laimburg mit dem berühmten Felsenkeller.

In Pfatten befindet sich das Landesweingut, das es sich zum Ziel gesetzt hat, den Charakter der Südtiroler Traube in das Glas zu bringen. Bei seinen Weinen wird zwischen "Gutsweinen" und Weinen der "Burgselektion" unterschieden: Während erstere traditionelle, meist im Edelstahlfass und teils in großen Eichenholzfässern gereifte Jahrgangsweine sind, sind die Weine der "Burgselektion" besonders individuelle, in kleinen Eichenholzfässern gereifte Weine. Sie sind durch den rotgoldenen Adler auf der Rückseite der Flasche gekennzeichnet. Der Name Laimburg stammt von der Burgruine oberhalb des Landesweingutes, die auf das 13. Jahrhundert zurückgeht.

Ende der 1980er Jahre wurde zudem der "Felsenkeller" eingerichtet, der die Lagerung der Flaschen bei einer konstanten Raumtemperatur ermöglicht. Der dafür notwendige Platz wurde in das Porphyrgestein des Mitterberges gesprengt. Teil davon ist auch ein 300 m² großer Saal mit zwei bronzenen Weinmusen am Eingang - Werke des Grödner Künstlers Guido Anton Muss - der der Vorstellung Südtirols als Weinland bei offiziellen Anlässen und als Repräsentationsraum dient.


  • Landesweingut Laimburg
    Laimburg 6
    39040 Pfatten
    Tel. +39 0471 969500
    landesweingut-cantina@laimburg.it

Änderung/Korrektur vorschlagen

Unsere Redaktion ist bemüht, aktuelle und korrekte Informationen zu veröffentlichen. Trotzdem können Fehler passieren oder Informationen unvollständig sein. Falls Sie Vorschläge zur Verbesserung dieses Artikels haben, bedanken wir uns dafür, dass Sie uns diese übermitteln!

Schließen

Empfohlene Unterkünfte

  1. Fewo Fischerhof-Mauracher
    Fewo Fischerhof-Mauracher
    Urlaub auf dem Bauernhof

    Fewo Fischerhof-Mauracher

Tipps und weitere Infos