Weinberg Kaltern Olivenbaum
Weinberg Kaltern Olivenbaum

Kunstvoll wandern Etappe 4: Perdonig - Tisens - Lana

Wanderwege durch Berg und Wald: von Gaid über Obersirmian und Grissian ins Burggrafenamt.

Zunächst direkt vom Gasthaus Wieser ansteigend. Etwas oberhalb im Wald zweigt ein Weg Richtung Wolfsbrunnen, einer alten Fallgrube für Wölfe, ab, die man sich kurz ansehen kann. Zurück auf dem Fahrweg wandern wir dann rechts hinab durch den Wald auf die Fahrstraße nach Gaid (Weg Nr. 8). Von dort ca. 2 km auf der wenig befahrenen Straße bis zum Moarhof in Gaid (Donnerstag Ruhetag), gut 1 Std. ab Gasthof Wieser. Von Gaid aus zunächst etwas ansteigend folgen wir dem Weg Nr. 8-R und 8 im steten Auf und Ab durch das Höllental bis zum Gasthof "Jägerwirt" in Obersirmian (1 Std.). Von dort vorbei am Gasthaus "Messnerwirt" und dem Kirchlein St. Apollonia nach links in den Wald und auf breitem, schönem Forstweg bis zur Kirche St. Jakob in Grissian (45 Min.). Die Kirche unbedingt ansehen!

Von St. Jakob aus auf nicht asphaltierter Straße hinab bis zum Gasthaus Schmiedlhof bzw. Grissianer Hof (Hotel). Von hier aus der Markierung "W" folgend hinab durch den Wald nach Prissian. Gleich am Ende des Wege im Ort am Grissianer Bach befindet sich eine schöne Kneippanlage, in der die müden Füße wieder munter werden. Ab St. Jakob 1 ½ Std. In Prissian an der Bushaltestelle rechts, dann gleich wieder links. Durch die Obstgärten auf asphaltiertem Weg an der Tisner Schule und am Altenheim vorbei in die Ortsmitte von Tisens (20 Min.) durch den Ort auf dem Gehweg, bis ca. 300 m außerhalb des Ortes ein Weg Richtung Gruberkeller abzweigt. Diesem folgen wir bis zum ausgewiesenen Keller. An diesem rechts vorbei und immer abwärts auf schönem Fahrweg bis zur Pfarrkirche nach Niederlana (Weg Nr. 5). Ab Tisens 1,25 Std.

Eine Besichtigung des Schnatterpeck-Altars sollte man sich nicht entgehen lassen. Danach zunächst ein Stück zurück und dann ansteigend, vorbei am Obstbaummuseum - auch das lohnt einen Besuch - zur Gaststätte "Waalrast". Dort beginnt der Brandiswaalweg, der mit schönen Aussichten vorbei an interessanten modernen Kunstwerken völlig eben Richtung Oberlana führt. Vor dem Ort geht es dann hinab auf die Straße und auf dem Gehweg in die Ortsmitte. Die Bushaltestelle Richtung Meran oder Bozen liegt über dem Fluss Falschauer Richtung Seilbahn nach Völlan.


Falls Sie diese Wanderung machen möchten, informieren Sie sich bitte vor Ort über das Wetter und die aktuellen Bedingungen!


Änderung/Korrektur vorschlagen

Unsere Redaktion ist bemüht, aktuelle und korrekte Informationen zu veröffentlichen. Trotzdem können Fehler passieren oder Informationen unvollständig sein. Falls Sie Vorschläge zur Verbesserung dieses Artikels haben, bedanken wir uns dafür, dass Sie uns diese übermitteln!

Schließen

Empfohlene Unterkünfte

  1. Lavendelhof
    Lavendelhof
    Urlaub auf dem Bauernhof

    Lavendelhof

  2. Weinhof Kager
    Weinhof Kager
    Urlaub auf dem Bauernhof

    Weinhof Kager

Tipps und weitere Infos