Missian

Ein sehr idyllisch gelegener Ort zwischen St. Pauls und Unterrain ist Missian.

Missian (388 m ü.d.M.) liegt eingebettet in Wälder und Wiesen und ist vor allem wegen der Drei-Burgen-Wanderung bekannt. Hier liegen Schloss Korb, Hocheppan und Schloss Boymont, die durch einen spannenden Waldweg miteinander verbunden sind. Auch Wanderungen und Bergtouren, z.B. auf den Gantkofel, sind von hier aus bestens möglich.

Missian wurde bereits im frühen 13. Jahrhundert als Siedlung Missianum erwähnt. Vor allem die schöne und besonders ruhige Lage dürften damals (wie heute) den Menschen gefallen haben. Man sieht von hier aus weit über das Etschtal hinweg bis hin zum Schlern. Die Pfarrkirche von Missian am kleinen Dorfplatz ist ein Kirchlein auf einem von Weinreben bedeckten Hügel, das der Heiligen Apollonia und als Nebenpatron dem Hl. Zeno geweiht ist. Sie wurde erstmals im 15. Jahrhundert erwähnt und im Laufe der Zeit immer wieder umgebaut. Der Hauptaltar ist in barockem Stil gehalten. Der neue Volksaltar wurde 2006 von dem Künstler Markus Gasser aus Brixen gestaltet. Die Seitenaltäre kommen aus einer Kirche in Innsbruck.

Missian kann getrost in jeder Hinsicht als Schmuckstück Eppans bezeichnet werden.

Empfohlene Unterkünfte: Missian

  1. Hotel Schloss Korb
    Hotel

    Hotel Schloss Korb

  2. Unterbichl-Hof
    Urlaub auf dem Bauernhof

    Unterbichl-Hof

  3. Tschaihof
    Urlaub auf dem Bauernhof

    Tschaihof

Tipps und weitere Infos