Walderlebnis Abenteuerpark

In der Sportzone St. Anton, inmitten des Altenburger Waldes, gibt es einen Klettergarten.

Der Walderlebnis Abenteuerpark befindet sich direkt bei der Sportzone St. Anton in Kaltern. Dort, entlang eines vielbesuchten Wanderweges, entstanden im Winter 2007/08 erstmals zahlreiche Parcours.

Die Hochseilparcours sind eingeteilt in etwa 200 Elemente, die von Holzplattform zu Holzplattform, an den Buchen, Fichten und Lärchen befestigt, miteinander verbunden sind. 23 Hochseilparcours und 33 Flying Fox Rutschen, darunter der Bambi Parcour für Kinder ab 3 mit dem Bambifox sowie verschiedene Parcours für größere Kinder beleben den Abenteuerpark. Brückenelemente in Form von Netzen, Baumstämmen, Balken und Seilbahnen in einer Länge von 3 bis 60 Metern fordern die Kletterer je nach Anspruch mehr oder weniger heraus.

Bei der Gestaltung des Parks wurde vor allem Wert auf die harmonische Integrierung der Klettermodule in die Natur gelegt. Die Bäume und ihre Gesundheit stehen hundert Prozent im Vordergrund! Der Mischwald hat außerdem seinen ganz besonderen Reiz und gibt dem Erlebnis Abenteuerpark nochmal - wie ein Sahnehäubchen - den ganz eigenen Kick.

Weitere Informationen:
Tel. +39 347 8010960
info@abenteuerpark.it

Empfohlene Unterkünfte

  1. Bioweinhof Tröpfltal
    Urlaub auf dem Bauernhof

    Bioweinhof Tröpfltal

  2. Residence Traminer Klause
    Residence

    Residence Traminer Klause

  3. Hotel Weingarten
    Hotel

    Hotel Weingarten

  4. Gartenhotel Moser
    Hotel

    Gartenhotel Moser

  5. Hotel Elefant
    Hotel

    Hotel Elefant

Tipps und weitere Infos