Südtiroler Loden

Wie der Südtiroler zum Bozner Loden kam…

Was ist der Loden überhaupt? Das Wort “Loden” kommt aus dem althochdeutschen “lodo”, was soviel wie “grobes Tuch” bedeutet. Es war ganz am Anfang die Bezeichnung für ein Tuch, das noch nicht fertig ist (wie z.B. der Filz). Der Loden ist ein sogenanntes Streichgarngewebe, dem außer Wolle manchmal zur Verfeinerung Kamelhaar, Kaschmir, Seide und Alpaka hinzugefügt wird. Loden wird anderswo auch aus Leinwand und Trikot hergestellt. Bei geringeren Qualitäten wird Baum- und Reißwolle mitverarbeitet.

Verstärkungen des Lodens mit synthetischen Fasern und Viskose haben sich ebenfalls bewährt. Der Loden wurde von den Bauern als wärmende Kleidung im kalten Winter getragen. Unter Kaiser Franz Josef fand er in feiner Verarbeitung seinen festen Platz in adeligen Familien. Heute ist der feste Stoff bei Fürsten, Grafen und ihresgleichen sehr beliebt. Der Südtiroler Loden - weltweit “Bozner Loden” genannt - wird aus der Wolle der Südtiroler Schafe durch Walken, Rauhen, In-Strich-Legen, Imprägnieren und Dekatieren hergestellt. Die Farbe des Lodens ist normalerweise grün, braun und grau, es wird gefärbt oder meliert.

Der weitum bekannte Bozner Loden (Tuchloden) hat einen kurzen Flor. Zum Vergleich dazu hat der Hirten- oder Strichloden auf der rechten Seite einen langen, enganliegenden Flor. Der Kamelhaarloden besteht aus reinem Kamelhaargarnen oder Wollkammgarnen (Kette) und Kamelhaargarn (Schuss) und ist leicht und weich. Der Loden aus Südtirol hat sich von der Arbeitskleidung zum beliebten modischen Stoff für Kleidungsstücke und v.a. Mäntel hochentwickelt. Loden wird heute für jede Art von Kleidung benutzt, sei es sportlich, elegant, klassisch oder traditionell. Er trotzt jedem Wetter und gehört in die Garderobe eines jeden Südtirolers. Vielleicht auch in Ihre?

Das Lodenmuseum in Vintl im Pustertal erzählt anschaulich und zum Angreifen nahe alles über den Ursprung und die Herstellung des Lodens. Infos unter: Lodenwelt, Pustertaler Straße 1, 39030 Vintl, Tel. +39 0472 868540, info.lodenwelt@oberrauch-zitt.com

Empfohlene Unterkünfte

  1. Hotel Elefant
    Hotel

    Hotel Elefant

  2. Bio Hotel Kaufmann
    Hotel

    Bio Hotel Kaufmann

  3. Glögglhof
    Urlaub auf dem Bauernhof

    Glögglhof

  4. Tinnerhof
    Urlaub auf dem Bauernhof

    Tinnerhof

  5. Bio Bauernhof St. Quirinus
    Urlaub auf dem Bauernhof

    Bio Bauernhof St. Quirinus

Tipps und weitere Infos