St. Josef am See

Der Kalterer See ist der Trumpf, den das Dörflein St. Josef am See (216 m ü.d.M.) im Ärmel hat.

Vor allem Hotels und andere Unterkünfte sind seit jeher in diesem Ortsteil von Kaltern zu finden. Denn sehr viele Gäste genießen den Kalterer See in ihrer Urlaubszeit. Die Bauern an diesem Ort beschäftigen sich vor allem mit Weinbau: Der “Kalterersee Auslese” dürfte vielen Kennern ein Begriff sein.

Mehrere Ansitze sind an den Seiten der Weinstraße zu sehen, wie z.B. der Ansitz Manincor, der Ansitz Ringberg, und der Ansitz Kaltenburg. Sie wurden Anfang des 17. Jahrhunderts erbaut und geben dem Landschaftsbild ein ganz besonderes, mediterranes Flair. Auch in Richtung Tramin stehen noch alte Höfe und Ansitze, die sehr an den Süden erinnern. Die Kirche des Ortsteiles liegt direkt an der Straße und stammt aus dem 17. Jahrhundert. Das Innenleben des heiligen Baues wurde im 18. Jahrhundert gestaltet.

In St. Josef am See befinden sich ein Kindergarten und eine Grundschule. Der Bäckerladen, der nur am Vormittag geöffnet hat, deckt die wichtigsten Grundbedürfnisse der Einwohner. Der Kalterer See ist Sommer wie Winter ein sehr beliebter Treff für Groß und Klein. In der Hitze suchen Gäste und Kalterer hier angenehme Abkühlung. In der kalten Jahreszeit friert das Gewässer meist zu. Mutige Eisläufer genießen dann auf eigene Verantwortung die Weite der Eisfläche in wunderschöner Kulisse.

Empfohlene Unterkünfte: St. Josef am See

  1. Hotel Seeleiten
    Hotel

    Hotel Seeleiten

  2. Haus Seerose
    Ferienwohnungen

    Haus Seerose

  3. Hotel Thalhof am See
    Hotel

    Hotel Thalhof am See

  4. Haus am Hang
    Hotel

    Haus am Hang

Tipps und weitere Infos