Seilbahn nach Jenesien

Mit der Jenesiener Seilbahn können Sie die 15 Minuten lange Fahrt auf der kurvenreichen Bergstraße umgehen.

Von Jenesien aus kann man das Hochplateau des Salten wunderbar erwandern. Und auch die Fahrt dorthin hat einiges zu bieten, wie etwa den Blick auf die sagenumwobenen Dolomiten. Schon allein dafür lohnt sich die Fahrt!

Die Talstation der Bahn steht in der Nähe von Schloss Runkelstein, und von der Talstation dort kommen Sie in 9 Minuten bis nach Jenesien auf über 1.000 m Meereshöhe. In dieser Zeit können Sie Südtirols zahlreiche Facetten sehen: Der Blick geht vom Kalterer See und den Burgen und Schlössern in Eppan bis hin zu den schroffen Felsen der Dolomiten.

In Jenesien angekommen, steht ein dichtes Wander- und Radwegenetz zur Verfügung. Nach Wunsch werden nämlich auch Fahrräder mit der Seilbahn transportiert. Ein Ritt durch die Landschaft ist ebenfalls möglich. Typisch für den Salten sind die farbenprächtigen uralten Lärchen. Auf weiten Wiesen weiden Pferde und Kühe. Die wahre Idylle findet man vor allem an Wochentagen, da an Wochenenden viele Menschen die Vorzüge des Saltens nutzen möchten.

Höhenunterschied: 740 m
Fahrradtransport: möglich
Länge der Fahrt: 9 Minuten
Einzelfahrschein: 3 Euro

Weitere Informationen:
Tel. 840 000 471 (Info Mobilität)
Tel.: +39 0471 354196 (Tourismusverein Jenesien)

Empfohlene Unterkünfte

  1. Wanderer-Gasthof Steinegger
    Hotel

    Wanderer-Gasthof Steinegger

  2. Gartenhotel Moser
    Hotel

    Gartenhotel Moser

  3. Hotel Torgglhof
    Hotel

    Hotel Torgglhof

Tipps und weitere Infos