obstmarkt verkehrsamt bozen
obstmarkt verkehrsamt bozen

Alpenstadt des Jahres 2009

Am 9. Juni 2008 erhielt Bozen den begehrten Titel für nachhaltige Entwicklung einer Stadt in den Alpen.

Bozen ist eine Stadt mitten in den Alpen, und die sind ein Naturphänomen, das geschont und geschützt werden soll. Das fruchtbare Zusammenspiel von Kultur und Natur, Ökonomie und Ökologie soll durch die Titelverleihung des “Vereins Alpenstadt des Jahres” erzielt werden. “Nachhaltige Gestaltung der Zukunft” ist ein weiterer Slogan, unter dessen Motto diese Aktion steht. Außerdem wird der Vernetzung mit anderen Städten und Regionen eine große Bedeutung beigemessen.

Wenn eine Stadt “an sich arbeitet”, setzt sie Initiativen wie Bozen und bietet attraktive und informative Veranstaltungen für Bewohner und Gäste. Natürlich sorgt die Regierung der Landeshauptstadt für reine Luft, fördert und erhält kulturelle Eigenheiten und Vielfalten der Bewohner, schützt den Boden und bevorzugt eine naturschonende Raumplanung. In jedem Bereich wie in der Abfallwirtschaft, in der umweltfreundlichen Energiegewinnung, im Wasserhaushalt und anderen setzt die sogenannte Alpenkonvention klare Ziele. Je nach Einsatz und zielführender Arbeit einer Stadt, entscheidet eine Jury, ob die Bemühungen eines Ortes für den Titel reichen.

Bozen hat mit seinen vielfältigen Maßnahmen beeindruckt und wurde zur Alpenstadt des Jahres 2009!

Änderung/Korrektur vorschlagen

Unsere Redaktion ist bemüht, aktuelle und korrekte Informationen zu veröffentlichen. Trotzdem können Fehler passieren oder Informationen unvollständig sein. Falls Sie Vorschläge zur Verbesserung dieses Artikels haben, bedanken wir uns dafür, dass Sie uns diese übermitteln!

Schließen
Tipps und weitere Infos