Kaltern Caldaro See Lago

Kaltern

Auf etwa 400 m Meereshöhe gelegen, gilt Kaltern in Südtirol als eines der Weindörfer schlechthin. Größter Anziehungspunkt ist der Kalterer See.

Die Gemeinde Kaltern (7.500 Einwohner) liegt am bekannten Kalterer See und ist umgeben von einer mediterranen Landschaft aus Weinreben, Wald und Obstwiesen. Der Kalterer See ist der wärmste Badesee in den Alpen. Die Ora, ein Wind der jeden Nachmittag vom Gardasee herauf weht, zieht viele Surfer und Segler hierher. Hoch ober dem Wasser, auf einem markanten Hügel, steht die Leuchtenburg, das inoffizielle Wahrzeichen Kalterns.

Der Kalterer See gab dem ehemals bekanntesten Wein aus der Gegend, dem “Kalterersee Auslese”, seinen Namen. Unter diesem Begriff wurde der leichte Vernatsch vertrieben und in großen Mengen weltweit verkauft. Inzwischen haben sich die Kellermeister auch auf andere Weine spezialisiert, vor allem die Weißweine sind im Ausland sehr beliebt.

Bereits ab Mitte Februar sollten Wanderer das Frühlingstal im Auge behalten. Dann schon sprießen dort die ersten Blumen. Der Friedensweg hingegen verbindet durch einen Waldweg das Zentrum von Kaltern mit Altenburg, einer Fraktion etwas abseits des Geschehens. Vom Ortsteil St. Anton aus fährt die Mendelbahn hinauf auf den Mendelpass. Diese 1903 erbaute Standseilbahn ist eine der Attraktionen, die man sich in Kaltern einfach ansehen sollte.

Kaltern hieß ehedem ein wenig anders wie z.B. Caltare, Chaltar oder Caldarium. Alle Begriffe weisen auf den lateinischen Begriff “caldarum” hin, der soviel wie “Kupferkessel” bedeutet. Ein Kupferkessel, der traditionell für das “Plent kochen” benutzt wird, ist auch im Wappen von Kaltern enthalten.

  1. Kaltern Dorf Caldaro paese  

    Der Marktplatz von Kaltern ist ein beliebtes Ziel für erholsame abendliche Ausflüge - doch auch am Tag hat er…  mehr

  2. Kaltern Mitterdorf Caldaro Villa di Mezzo  

    Einer der größten Ortsteile Kalterns ist Mitterdorf (477 m ü.d.M.). Reben prägen hier das Landschaftsbild.  mehr

  3. Kaltern St. Anton Caldaro S. Antonio  

    In Sankt Anton (523 m ü.d.M.) liegt die Talstation der Mendelbahn, die uns in 12 Minuten auf den Mendelpass bringt.  mehr

  4. Kaltern Pfuss Caldaro Pozzo  

    Klein aber fein: Der Ortsteil Pfuss liegt im so genannten Oberdorf von Kaltern.  mehr

  5. Kaltern Oberplanitzing Caldaro Pianizza di Sopra  

    Oberplanitzing (504 m ü.d.M.) liegt an der Kalterer Gemeindegrenze zu Eppan, idyllisch inmitten von Weinreben.  mehr

  6. Kaltern Unterplanitzing Caldaro Pianizza di Sotto  

    Unterplanitzing (436 m ü.d.M.) liegt direkt an der Weinstraße, geprägt von der typischen Kulturlandschaft des…  mehr

  7. Kaltern St. Nikolaus San Nicolo Caldaro  

    Der Wallfahrtsort Sankt Nikolaus (569 m ü.d.M.) ist der oberste Teil von Kaltern und liegt an der Mendelstraße.  mehr

  8. Kaltern Altenburg Caldaro Castelvecchio  

    Südlich von Kaltern, hinter dem Wald, sieht man das kleine Dörfchen Altenburg auf 612 m ü.d.M.  mehr

  9. Kaltern St. Josef am See Caldaro San Giuseppe al Lago  

    Der Kalterer See ist der Trumpf, den das Dörflein St. Josef am See (216 m ü.d.M.) im Ärmel hat.  mehr

  10. Klughammer Campi al Lago  

    Klughammer liegt am Ostufer des Kalterer Sees, unter der Leuchtenburg auf 216 m ü.d.M.  mehr

Weitere Informationen zu: Kaltern

Logo weinstrasse.com
de |  it |  en