Promenaden in Bozen

Diese Wege im Grünen zeigen Südtirols Landeshauptstadt aus einem anderen Blickwinkel: Bozens Promenaden sind einen Ausflug wert.

Die Promenaden in Bozen haben einen guten Ruf. Vor allem zwei davon, die Guntschna- und die Oswaldpromenade können an südländischem Flair und wunderbaren Aussichtspunkten viel bieten. Der Aufstieg erfolgt vom Stadtrand aus in Serpentinen den Berg hinauf. Auf dem Höhenweg wird der Wanderer von Magnolien, japanischen Hanfpalmen, Stein- und Korkeichen, Agaven, Palmlilien und anderen Pflanzen aus dem Süden begleitet. Und wer hinunterschaut, der sieht wunderschön die Stadt Bozen und ihre Umgebung.

Doch mit diesen beiden Höhenwegen am Rande der Stadt ist es noch nicht genug: Die Wassermauerpromenade verläuft entlang der Talfer und ist eine der grünen Oasen Bozens, auf der sich Kinder und Erwachsene austoben können. Kinderspielplätze, Sportanlagen für Fuß-, Base- und Softball und weite Wiesen entlang des Flusses bieten Auslauf und Bewegung mitten in der Stadt. Auch ein Radweg ist auf dieser Strecke vorhanden.

Die Virglpromenade hingegen besteht seit 2008 und führt wie die Wassermauerpromenade an der Talfer an Schlösser und Burgen wie z.B. die Haselburg.

  1. Guntschna­promenade

    Guntschna­promenade

    Eine der beiden schönsten Spazierwege am Rande von Bozen ist die Guntschnapromenade.
  2. Oswald­promenade

    Oswald­promenade

    Auch die Oswaldpromenade ist sehr beliebt und vor allem im Frühling und Herbst ein…

Empfohlene Unterkünfte

  1. Hotel Gantkofel
    Hotel

    Hotel Gantkofel

  2. Haus St. Valentin
    Urlaub auf dem Bauernhof

    Haus St. Valentin

  3. Hotel Schloss Korb
    Hotel

    Hotel Schloss Korb

  4. Hotel Weingarten
    Hotel

    Hotel Weingarten

  5. Hotel Traubenheim
    Hotel

    Hotel Traubenheim

Tipps und weitere Infos