Laubenfest in Neumarkt

Ein Fest in einer schönen Kulisse ist das Laubenfest in Neumarkt im Südtiroler Unterland.

Das Laubenfest im Sommer hat bereits seit Langem Tradition in Neumarkt und zieht immer wieder viele Menschen hierher. Die historischen Lauben und das mediterran anmutende Zentrum des Ortes allein sind für viele Menschen schon Grund genug, sich das festliche Treiben etwas näher anzusehen. Außerdem sorgen die Neumarkter Vereine für musikalische Unterhaltung.

An drei Orten des Laubenfestes spielen jeden Abend neue Musikgruppen auf. Und am Tag sorgen Volkstanzgruppen, Schuhplattler, ein Kinderfest und ein Festumzug für Kurzweil und immer neue Abenteuer. Es ist klar, dass jeder Verein sein eigenes, ganz spezielles Schmankerl anbietet: Man kann von Fischspezialitäten bis zur traditionellen Bratwurst alles finden. Getränke und Süßes sind natürlich auch in allen Varianten im Angebot.

Freitags vor dem Laubenfest soll es in Neumarkt übrigens einen ganz besonderen Brauch geben oder zumindest gegeben haben: Das Eierritual hat den Zweck, um gutes Gelingen und gutes Wetter zu bitten. Und so geht es vor sich: Am Freitag Vormittag tragen Organisatoren ein Plateau voller Eier zum Altersheim Griesfeld in Neumarkt. Dort wird für ein gutes Gelingen des Laubenfestes gebetet. Auf dem Weg dahin müssen vorher aber einige Eier an junge Frauen verschenkt werden. Und klar, nachher wird auf das Gebet und seine Wirkung angestoßen!

Empfohlene Unterkünfte

  1. Hotel Weingarten
    Hotel

    Hotel Weingarten

  2. Gasthof Hotel Terzer
    Gasthof

    Gasthof Hotel Terzer

  3. Berggasthof Dorfner
    Privatzimmer

    Berggasthof Dorfner

  4. Hotel Weinegg
    Hotel

    Hotel Weinegg

  5. Gartenhotel Moser
    Hotel

    Gartenhotel Moser

Tipps und weitere Infos